Projekt 2013

Das Ensemble Cajka spielt Anton Tschechows "Der Bär" und "Schwanengesang"

 

Die beiden Einakter "Schwanengesang" und "Der Bär" gehören zum frühen Bühnenwerk des großen russischen Autors Anton Tschechow, datiert auf 1886 und '89. Es handelt sich um eine dramatische Etüde und einen Schwank. Die Gattungen des modernen Dramas und der Komödie, die ans Volkstheater grenzt, werden hier in Kurzstücken komprimiert vorgestellt. Trotz ihres genau lokalisierten Milieus wirken die beiden Stücke mit ihren allzu menschlichen Konstellationen der Figuren zeitlos.

 

Einstellungen

Leitung:

Katarina Kramer

Wiener Weg 12

50858 Köln

 

Telefon: 0221 / 88 41 34

Postfach: 460 152

50840 Köln

 

www.methodacting.de

www.deutzertheater.de

 

 

Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Köln

 

Spielort: Kirche Alt St.Ulrich, Frechen

 

 Cajka (sprich Tschajka) = Die Möwe

 

Die Gruppe benannte sich zu Ehren des von ihr meist gespielten Autors nach dessen bekanntestem Stück

 
§
1
2
3
4
5
6
7
8
9
0
-
=
Backspace
 
Tab
q
w
e
r
t
y
u
i
o
p
[
]
 
Return
capslock
a
s
d
f
g
h
j
k
l
;
'
\
shift
`
z
x
c
v
b
n
m
,
.
/
shift
alt
alt